ZUSÄTZLICHE VORUNTERSUCHUNGEN VON NOVATEK

NOVATEK STELLT EINE MODERNE TECHNOLOGIE DER VIDEOÜBERPRÜFUNG UND ABBILDUNG ALLER UNTERIRDISCHEN VERSORGUNGSROHRE, WASSER- UND ABWASSERLEITUNGEN ZUR VERFÜGUNG.

DIE VIDEOINSPEKTION

Die Videoinspektion erfolgt durch eine kabelgeführte Kamera die einen Durchmesser von nur 32 mm hat und mit einer High-Definition-Farbkamera ausgestattet ist. Die Aufzeichnungen werden direkt an einen externen LCD 6 Monitor übertragen und gleichzeitig gespeichert, so kann man direkt den inneren Zustand des Rohres kontrollieren. Die Untersuchung kann in bis zu 30m Entfernung und von jeder gewünschten Eintrittstelle aus erfolgen. Dieser Service soll exakt alle Störungen innerhalb der Rohre identifizieren und erkennen ob Fremdkörper vorhanden sind, Senkungen des Rohres durch Ablagerungen und/oder Sedimentation bestehen und ob jegliche externe Verbindungen, Risse und Wandabsenkungen oder ähnliches vorhanden sind. Im Service von Novatek ist die CD mit den Aufnahmen der Untersuchung mit inbegriffen.

DIE KARTOGRAPHIE DES UNTERGRUNDES

Die Kartierung beinhaltet einen genauen Verlauf aller Leitungen, Rohre und Kabel im Untergrund. Novatek ist in der Lage durch spezielle Geräte unterirdisch Untersuchungen durchzuführen. Durch wiederkehrende Signale von 15 und 30 Khz (für Kabel und Metallrohre im Allgemeinen) sowie Signale von 50 HZ (Hochspannungsleitungen)lassen sich die einzelnen Elemente lokalisieren.

DER FUNDAMENTBERICHT

Für diesen Bericht wird gezielt die Tiefe, Breite und Struktur des Fundaments bestimmt. Als Grundlage des Berichts benötigt Novatek nur eine Bohrung mit einem Durchmesser zwischen 25 und 30 mm in die Tiefe, um dort die Eigenschaften und die Art des Fundaments zu erkennen. In manchen Fällen ist eine spätere Kernbohrung mit nur 72mm Durchmesser erforderlich.